Mlais M7

Vorstellung vom Mlais M7


Da ich nun diesen Erfahrungsbericht schreiben wollte, wollte ich dieses natürlich auch gleich mal gegen mein  iPhone 5s und das geschäftlich genutzte iPhone 6 testen. Mal sehen was rund 160€ gegen rund 800€ so ausmachen. Ich hoffe doch sehr, dass dieser Bericht leserlich gut geschrieben und ordentlich gegliedert ist.

Hier erst mal die Kontrahenten:

Brand

Apple

Mlais

Apple

Model

iPhone 6

M7

iPhone 5s

OS

42102

5.0 (64bit)

9.0 beta 2

CPU

Apple A8

MTK6752 OCTA CORE

Apple A7/M7

Cores

2

8

2

Geschwindigkeit

1,4GHz

468,0 - 1690MHz

1,3GHz

GPU

PowerVR G6450MP4

Mali-T760

PowerVR G6430

Kamera hinten

8.0MP

13,3MP

8.0MP

Kamera vorne

1,2MP

5,3MP

1,2MP

Speicher intern

64GB

16GB

16GB

RAM

1024MB

3072MB

1024MB

Display

4,7"

5,5"

4"

Auflösung

1334x750

1280x720

1136x640

Density

326dpi

320dpi

326dpi

Videoaufnahme

1080p

1080p

1080p

GPS

GPS und GLONASS

GPS und A-GPS

GPS und GLONASS

WIFI

Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac

unbekannt

Wi-Fi 802.11 a/b/g/n

Bluetooth

4.0

4.0

4.0

Fingerprint

ja

ja

ja

Mobilfunk

2G / 3G / 4G

2G / 3G / 4G

2G / 3G / 4G

Batterie

1810mAh li-ion polymer

2600mAh lithium polimer

1440mAh li-ion polymer

Link zum Gerät: http://www.gearbest.com/cell-phones/pp_181436.html

Service / Support:
Tja leider musste ich den wirklich erstklassigen Service in Anspruch nehmen. Schuld war der Überbringer, in dem Fall DPD. Der Gute Fahrer hat meine Hausnummer nicht gefunden, dabei wohne ich schon seit über 9 Jahren an der gleichen Stelle. Genau der hatte mir mit einer deutschsprachigen Kundenbetreuerin super unkompliziert weiter geholfen. Man hat dann einfach schnell noch ein Gerät per DHL Express auf den Weg gebracht und das wurde dann exakt 8 Tage später bei mir abgeliefert.

Lieferzeit:
Hier kann ich aus oben genannten Gründen nur eine ungefähre Angabe machen, wenn das Paket normal verschickt wird. Es sind rund 4 Wochen ungeduldigen Wartens. Per DHL Express wie oben geschrieben 8 Tage :-D

Zoll:
Da dieses Gerät aus der EU verschickt wurde, wurde kein Zoll verlangt.

Garantie:
Hier muss halt jeder wissen ob er es wagt. Denn Im Schadensfall kann man das Gerät zwar zurück schicken, muss aber zumindest die Versandkosten nach China bezahlen. Ob sich das dann bei einem so günstigen Gerät noch lohnt, muss jeder dann selbst für sich entscheiden.

Ersteindruck:
Ich hatte ja schon mal ein Tablet in China bestellt und wusste damit was kommen wird. Sicher man soll nicht von einem aufs andere schließen, in dem Fall hier aber schon. Die Verpackung ist sehr schlich gehalten und an beiden Seiten mit diesen Sicherheitsklebestreifen vom Hersteller verschlossen. Wie auf den Bildern unten zu sehen, war dann das Handy selbst auch darin gut verpackt gewesen. Die Verarbeitungsqualität kann für den Preis dicke mit der Premiumware die hier in DE verkauft wird mithalten. Das Gehäuse selbst ist aus Plastik – fasst sich aber gut an. Der Rahmen ist aus Alu und auch hier passen die Spaltmaße gut zueinander. Die Schutzfolie auf dem Display hatte ich die ersten Tage gar nicht bemerkt, wird aber drauf gelassen. Den Kratztest mache ich lieber nicht, wenn ich das Handy noch verschenken will. :-) Aber es soll Gorilla Glass 3 sein.

Zubehör oder was ist in der Packung:
Ein kleines Handbüchlein, Ladegerät ( 5V bei 1A ), ein Adapter ( nicht getestet ) und letztendlich noch ein ca. 1m langes USB-Kabel zum Laden. Leider keine Kopfhörer, aber das zu dem Preis dann auch noch…

Display:
Das löst dann auch immerhin mit 1200x720 auf mit 320dpi. Einzelne Pixel kann ich als Brillenträger nicht sehen. Also genau so gut zum Lesen wie ein iPhone nur halt weit größer. Die Reaktion ist ähnlich schnell wie bei den teuren Markenherstellern.

Leistung:
Sieht auf dem Papier super aus…bevor ich jetzt noch mehr schreibe hier erst mal die nackten Ergebnisse. Bitte immer vor Augen halten, das Handy kostet nur einen Bruchteil eines iPhones!

iPhone 6

Mlais M7

iPhone 5s

iOS 8.4

Android 5.0

iOS 9 Beta2

3DMark Ice Storm Unlimeted

17367

7386

14390

Manhatten ES 3.0

1808

29,2fps

338,2

5,5fps

failed

Manhatten ES 3.0 Offscreen

1156

18,7fps

131,9

2,1fps

failed

T-Rex ES 2.0

2782

49,7fps

843,7

15,0fps

failed

T-Rex ES 2.0 Offscreen

2393

42,7fps

514,1

9,2fps

failed

Antutu 5

46988

33231

38398

Als Benchmarks habe ich die Programme genommen die hier auf Computerbase auch für Tests genutzt werden. Dabei scheint das Mlais M7 sehr langsam zu sein. Stimmt aber nicht. Warum es bei Manhatten ES 3.0 nur 5,5fps hat kann ich nicht nachvollziehen. Denn als ich mir das Spiel World of Tanks Blitz runtergeladen und an getestet habe, konnte ich den internen FPS-Zähler im Spiel beobachten. Es waren fast immer 60fps, manchmal auch Drops bis runter auf 40fps, die dann aber schnell wieder hoch auf die 60fps gingen. Was bei den Benchmarks schief lief, kann ich mir nicht erklären. Auch andere Spiele waren stets ruckelfrei und sehr flüssig zu spielen. Leider hat das iPhone 5s schon iOS 9 Beta 2 drauf gehabt, da liefen dann nicht alle Benchmarks drauf.
Alle Benchmarks wurden mit besten Wissen und Gewissen erstellt. Im Hintergrund liefen keine weiteren Programme. Was ich dann noch festgestellt habe, das Handy wird im oberen Teil doch recht warm. Habe dann mal mit einem Laserthermometer die wärmste Stelle mit 41°C beim Fingersensor gemessen. Der Rest vom Handy sind dann wieder normale 30° gewesen.


Krawallmacher:
Die Soundausgabestelle ist bei dem Gerät auf der Rückseite und reicht für das Klingeln gerade so aus. Über die Klinkenbuchse und mit guten In-Ear Hörern wird es dann wieder schön laut. Ob es hier einen klanglichen Unterschied zu den beiden andren Geräten gibt, kann ich nicht heraushören.

Kamera:
13MP mit einer Sony IMX135 sind auf der Produktseite angegeben. Sollten also schon mal schön aufgelöste Bilder machen. Macht sie soweit ich das beurteilen kann auch. Aber was im Vergleich zu der Kamera vom iPhone 6 auffällt ist der Grünstich im Bild. Bilder sind unten angehängt, dann kann sich jeder selbst ein Bild von machen. Die Bilder selbst sind verkleinert worden, nicht aber weiter nachbearbeitet. Ein Video was ich mit dem Smartphone aufgenommen habe kann hier betrachtet werden:

Video abspielen

Wie ich feststellen musste, hat der Kameramann selbst wohl einen leichten Tattrigen :-D

Fingersensor:
Entweder hat mein Finger ein schlechtes Profil oder…Um das Handy zu entsperren kann ich genauso wie bei dem iPhone meinen Finger auf den Sensor legen und dann entsperren. Der Sensor selbst ist auf der Rückseite vom Mlais M7 angebracht und erkennt meinen Finger leider nicht immer.

Einrichtung von Android 5:
Was soll ich dazu noch schreiben, ich hatte noch nie ein Android-Gerät. Dementsprechend musste ich mich hier umgewöhnen. Das ging aber schnell von der Hand. Das System wurde dann noch geupdatet und ich konnte mal ein paar Apps ausprobieren, die ich beim iPhone so nicht hatte. Eine Diskussion welches OS nun das bessere ist, soll hier nicht entstehen!

Speicher:
16GB sind nicht viel, zumal das OS da auch noch mit drauf ist. Dennoch kann man manche Apps ohne weiteres auf eine SD-Karte verschieben oder gleich dort installieren lassen. Auch die Videos werden dort automatisch abgelegt. Somit bleibt nur noch fest zu halten, dass man zu diesem Gerät – sollte man es denn auch als Gaming-Maschine verwenden wollen – sich noch eine genügend große SD-Karte dazu bestellen sollte.

Akkulaufzeit:
Ich habe jetzt nicht wirklich das Handy solange laufen lassen und beobachtet bis es leer war, aber für einen normalen Tag mit telefonieren, surfen und Whatsup reicht es dann doch dicke.

Fazit:
Tja nun bleibt mir nur noch das Fazit. Für den Preis ein sehr gutes Smartphone mit einem schönen großen Display. Unterwegs kann man super surfen – telefonieren geht sogar auch :-D Die Bilder sehen soweit auch ok aus, auch wenn man dann später noch mal ran muss um den Grünstich zu eliminieren. Somit kann sich mein Vater auf ein tolles Geburtstagsgeschenk freuen und meine Geldbörse über kein allzu großes Loch. Ich für meinen Teil habe noch einen Mobilvertrag bis März 2016 und dann ist es wieder Zeit, diesen zu kündigen und sich neu umzusehen. Der nächste Vertrag wird dann vielleicht nicht mit einem iPhone abgeschlossen…und dieses Gerät hier wieder für meinen Vater einrichten und schön verpacken.

Mlais M7 Mlais M7 und iPhone
Mlais M7 Mlais M7

Kommentare: